Funkrufnamen - Freiwillige Feuerwehr Dehrn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Funkrufnamen

Technik
 

Neuregelung der Funkrufnamen für den Landkreis
Limburg - Weilburg ab dem 01.02.2011


Mit der Umstellung des veralteten analogen Funknetzes auf das neue digitale BOS-Funknetz wird auch eine Anpassung der Funkrufnamen der Hilfsorganisationen notwendig. Um auch Überregional ein einheitliches System im Funkverkehr zu schaffen werden am 01.02.2011 im Landreis Limburg - Weilburg die bisherigen Funkrufnamen umgestellt. Dies bedarf einer hohen Schulungsintensität in den einzelnen Wehren und einer persönlichen Ungewöhnung der eingeprägten Funknamen auf die neuen Kürzel.

Für die kurzfristige Schulung der Einsatzkräfte der beteiligten Hilfsorganisationen und die Sprechfunkausbildung auf Kreisebene wurde vom Kreisausbilder A. Heberling und dem Kreisfeuerwehrverband Limburg - Weilburg eine Schulungspräsentation zur Umstellung der Funkrufnamen erstellt. Über den Link in der abgebildeten Grafik gelangt man zum entsprechenden Download-Bereich des KFV.

Link zum Kreisfeuerwehrverband LM


Nachstehend die neuen Funkrufnamen für die Feuerwehrfahrzeuge der Stadt Runkel:

Orts-/Stadtteil

Fahrzeug

Rufname

Runkel

ELW 1

Florian Runkel 1-11

Runkel

TLF 8 / 18

Florian Runkel 1-21

Runkel

LF 10 / 6 KatS

Florian Runkel 1-43

Runkel

GW-L 1

Florian Runkel 1-59

Runkel

MZB

Florian Runkel 1-78

 

Arfurt

TSF

Florian Runkel 2-47

 

Dehrn

LF 8

Florian Runkel 3-41

Dehrn

HLF 20 / 16

Florian Runkel 3-46

Dehrn

GW Dekon-G

Florian Runkel 3-79

 

Ennerich

TSF-W

Florian Runkel 4-48

Orts-/Stadtteil

Fahrzeug

Rufname

Eschenau

TSF

Florian Runkel 5-47

 

Hofen

TSF

Florian Runkel 6-47

 

Schadeck

MTW

Florian Runkel 7-19

Schadeck

TSF

Florian Runkel 7-47

 

Steeden

LF 8 / 6

Florian Runkel 8-42

 

Wirbelau

TSF-W

Florian Runkel 9-48

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü